Zertifizierte SO2-Messung per IR: wichtige Vorteile für Betreiber

In vielen Ländern der Welt gilt die Nasschemie als Referenzmethode für die SO2-Messung. Diese Methode beinhaltet manuelle Schritte und spezifische Einschränkungen für den Bediener.
Das MIR 9000P – ein tragbares Gerät mit dem niedrigsten TÜV-zertifizierten Messbereich für SO2 – wurde entwickelt, um dem Bediener zu helfen, Zeit zu sparen und die Effizienz des Messprozesses zu erhöhen.

Zeitersparnis und Effizienz

  • Kontinuierliche und automatisierte SO2-Messungen ermöglichen ein besseres Verständnis der realen Messschwankungen bei Kontrollen vor Ort
  • SO2 Messergebnisse sind sofort verfügbar
  • Berichterstattungen mit SO2-Messungen sind nicht mehr von der Rücksendung der Ergebnisse eines externen Analyselabors abhängig
  • SO2 kann mit einem CO- und NO-haltigen Gasgemisch kalibriert werden, so dass keine zusätzliches Standardgas vor Ort erforderlich ist
  • Die gesamte Handhabung eines manuellen Probenahmesystems für SO2 vor Ort entfällt (Zeitersparnis bei der Einrichtung, Verwendung und Handhabung)
  • Im Falle einer behördlichen Überprüfung eines Gaskessels (CO, NO und SO2) ist keine manuelle Bedienung erforderlich. Der Bediener kann seine Zeit vor Ort für andere Aufgaben nutzen, während der Analysator kontinuierlich die Parameter CO, NO und SO2 misst.
  • Das Analysegerät verfügt über eine integrierte Durchflusserhöhungsfunktion, um bei der Kalibrierung (Nullpunkt und Standard) Zeit zu sparen. Es stehen zwei Stufen zur Verfügung, mit denen der Durchfluss auf 45 l/h oder 60 l/h erhöht werden kann, was eine schnellere Stabilisierung und damit kürzere Null- und Standardkalibrierzeiten garantiert.
  • Dank der ENVEA Connect™ App kann der Benutzer über WiFi Benachrichtigungen auf seinem Smartphone oder Tablet empfangen, die ihn über die laufende Kalibrierung (sowie andere Zustände des Analysators) informieren. Der Benutzer kann also parallel andere Tätigkeiten durchführen und gleichzeitig die Kontrolle über das Analysegerät behalten.
  • Optionen, die als Reaktion auf Kundenfeedback entwickelt wurden und zur Optimierung der Abläufe vor Ort beitragen:
    • Ein Transportkoffer mit Platz für Sonde und Probenahmezubehör, mit integrierten Rädern und speziell entwickeltem Schaumstoffschutz
    • Ein Installationspaket für die Installation vor Ort, mit einem Gurt, einem Durchflussmesser, einem Isolator, einem PTFE-Schlauch zum Anschluss des Gaskühlers an das Analysegerät und einer Halterung für die beheizte Leitung am Eingang des Kühlers enthält. Es soll die Installation des Systems vor Ort erleichtern.

Kosteneinsparungen

  • Die automatische SO2-Messung senkt die Betriebskosten, da die mit der Nasschemie-Methode verbundenen Kosten entfallen:
    • Kosten für Geräte und Glaswaren (Anschaffung und Bruchschäden)
    • Kosten für Verbrauchsmaterial (Probengläser, Wasserstoffperoxidlösungen und demineralisiertes Wasser)
    • Analysekosten (Testproben, Leerproben vor Ort und Reinheit von Verbrauchsmaterialien).
  • Geschätzte Einsparungen durch den Wegfall der SO2-Messung mit der Nasschemie-Methode:
    • Für eine behördliche Kontrolle einer Leitung (3 Tests): 100 € ohne MwSt.
    • Für einen QAL2-Service an einem Rohr (18 Tests): 250 € ohne Mehrwertsteuer.
  • Geringere Wartungskosten. Das Analysegerät wurde so konzipiert, dass es eine reduzierte und schnelle Wartung ermöglicht.
    • Die Software bietet eine präventive Wartungsdiagnose und Warnmeldungen für Wartung und Fehlerdiagnose.
    • Auf der mechanischen Seite machen leicht zugängliche, unverlierbare Schrauben die Wartung zuverlässiger. Dies gilt für den NOx-Umwandlungsofen und die Sauerstoffsonde, was den Austausch der Patrone oder die Überprüfung der Sonde erleichtert.
    • Alle Anschlüsse sind zugänglich und unterscheidbar, um, falls erforderlich, den Austausch zu erleichtern. Außerdem kann der Anwender, wenn ein Teil ausgetauscht werden muss, Fernwartung anfordern, die Geräte können vor Ort verbleiben. Dies garantiert eine schnelle Fehlerbehebung und eine einfachere Organisation in Bezug auf die Verfügbarkeit der Geräte.

Leistung des Analysators

Unter den für Vor-Ort-Prüfungen typischen P-AMS-Bedingungen ist der MIR 9000P das tragbare Gerät mit dem niedrigsten zertifizierten Bereich gemäß EN15267-4 für SO2-Messungen.

ENVEA Trennlinie grün
Kontaktieren Sie unser Team

[compare_table_basket]