Kontinuierliche Mengenmessung im Dichtstrom

DensFlow

Kontinuierliche Mengenmessung bei Dichtstromförderungen und hohen Durchsätzen

Speziell entwickelt für die Durchflussmessung von Feststoffen bei Dichtstromtransport.
Sensor misst Konzentration und Geschwindigkeit der Feststoffströmung.

  • kein Verschleiß durch keramisches Innenrohr
Auch für hohe Drücke bis 110 bar verfügbar – DensFlow HP
Vergleichen
  • zuverlässige Mengenmessung in pneumatischem Dichtstrom
  • unbegrenzte Durchsatzmengen messbar
  • optional bis 25 bar druckbeständig
  • querschnittsfreier Einbau, dadurch keine Toträume in denen sich Ansätze bilden können
  • Messung unabhängig von der Fließgeschwindigkeit des Materials
  • einfache Nachrüstung
  • wartungsfrei
  • berührungsloses Messverfahren (keine Mechanik)
  • Pulver oder Granulat im pneumatischen Dichtstromtransport in der Stahlindustrie
Technische Spezifikationen
Zu messendes Material Pulver oder Granulat
Funktionsprinzip Elektromagnetisch
Prozessdruck 25 bar, optional bis zu 110 bar
Prozesstemperatur Bis zu + 120 °C
Montage Einbauflansch
Art der Förderung Pneumatischer Dichstrom
Durchflussmenge Keine Beschränkung
Leitungsdurchmesser Max. DN 150 mm
ATEX-Kennzeichnung Kategorie 3, Kat. 1 zugelassen
Ausgang 4 … 20 mA, ModBus, ProfiBus
Technische Daten Sensor
Gehäuse Stahl St 52, pulverbeschichtet (optional Edelstahl 1.4571 DN 10 … 125 mm (größere Nennweiten auf Anfrage), Flansch: EN 1092-1
Innenrohr Keramik
Schutzart IP65
Umgebungstemperatur
Mediumstemperatur
Sensorrohrelektronik: 0 … + 60 °C
Sensorrohr: 0 … + 80 °C
(höhrere Temperaturbereiche optional)
Betriebsdruck Max. 25 bar, optional 64 bar
Arbeitsfrequenz 88 kHz
Gewicht Abhängig von der Nennweite
Geschwindigkeitsbereich 1 … 10 m/s
Abmessungen Ø DN + 150 mm, L 500 mm
Messgenauigkeit ± 2 … 5 %
im kalibrierten Messbereich
Technische Daten Auswerteeinheit
Hutschiene (DIN Rail) Feldgehäuse
Versorgungsspannung 24 V DC ±10 % 110 / 230 V AC, 50 Hz
(optional 24 V DC)
Leistungsaufnahme 20 W / 24 VA
Schutzart IP 40 nach EN 60 529 IP 65 nach EN 60 529/10.91
Betriebsumgebungstemperatur -10 … +45 °C
Abmessungen (B x H x T) 23 x 90 x 118 mm 258 x 237 x 174 mm
Gewicht Approx. 172 g Approx. 2,5 kg
Anschlussklemmen Leiterquerschnitt 0,2-2,5 mm2 [AWG 24-14]
Stromausgang 1 x 4 … 20 mA (0 … 20 mA),
Bürde < 500 Ω
3 x 4 … 20 mA (0 … 20 mA),
Bürde < 500 Ω
Schnittstelle RS 485 (ModBus RTU) / USB
Impulsausgang Open Collector – max. 30 V, 20 mA
Relaiskontakt Max. Schaltleistung:
250 V AC
Max. Einschaltstrom:
6 A
Max. Schaltleistung 230 V AC:
250 VA
Max. Schaltstrom DC1:
3/110/220 V: 3/0,35/0,2 A
Min. Schaltlast:
500 mW (10 V / 5 mA)
Datensicherung Flash Memory
Bei der pneumatischen Dichtstromförderung wird der Einbauort entsprechend der geforderten Ein- und Auslaufstrecken festgelegt.

Am festgelegten Einbauort erfolgt die Montage des Messrohres mittels Flanscheinbau. Messrohre sind standardmäßig lieferbar in Nennweiten bis 150 mm mit Flanschanschlüssen nach DIN 2576.

    DensFlow - Mounting and Installation

Produktinformation

  Multi Sensor AE6 – Software

• Kann nur in Kombination mit MSE 300 verwendet werden. Für ältere Versionen kontaktieren Sie uns bitte.

Ähnliche Produkte

Produits apparentés

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte

相关产品

QUOTE DEVIS ANGEBOT OFFERTA 报价 CONTACT CONTACT KONTAKT CONTATTI 联系我们 REQUESTAPPLICATIONRICHIESTAAPPLIKATIONSFRAGEBOGEN请求报价
Go to Top