Kontinuierliche Mengenmessung im Dichtstrom

DensFlow

Kontinuierliche Mengenmessung bei Dichtstromförderungen und hohen Durchsätzen

Speziell entwickelt für die Durchflussmessung von Feststoffen bei Dichtstromtransport.
Sensor misst Konzentration und Geschwindigkeit der Feststoffströmung.

  • kein Verschleiß durch keramisches Innenrohr
Auch für hohe Drücke bis 110 bar verfügbar – DensFlow HP
Vergleichen
  • zuverlässige Mengenmessung in pneumatischem Dichtstrom
  • unbegrenzte Durchsatzmengen messbar
  • optional bis 25 bar druckbeständig
  • querschnittsfreier Einbau, dadurch keine Toträume in denen sich Ansätze bilden können
  • Messung unabhängig von der Fließgeschwindigkeit des Materials
  • einfache Nachrüstung
  • wartungsfrei
  • berührungsloses Messverfahren (keine Mechanik)
  • Pulver oder Granulat im pneumatischen Dichtstromtransport in der Stahlindustrie
Technische Spezifikationen
Zu messendes Material Pulver oder Granulat
Funktionsprinzip Elektromagnetisch
Prozessdruck 25 bar, optional bis zu 110 bar
Prozesstemperatur Bis zu + 120 °C
Montage Einbauflansch
Art der Förderung Pneumatischer Dichstrom
Durchflussmenge Keine Beschränkung
Leitungsdurchmesser Max. DN 150 mm
ATEX-Kennzeichnung Kategorie 3, Kat. 1 zugelassen
Ausgang 4 … 20 mA, ModBus, ProfiBus
Technische Daten Sensor
Gehäuse Stahl St 52, pulverbeschichtet (optional Edelstahl 1.4571 DN 10 … 125 mm (größere Nennweiten auf Anfrage), Flansch: EN 1092-1
Innenrohr Keramik
Schutzart IP65
Umgebungstemperatur
Mediumstemperatur
Sensorrohrelektronik: 0 … + 60 °C
Sensorrohr: 0 … + 80 °C
(höhrere Temperaturbereiche optional)
Betriebsdruck Max. 25 bar, optional 64 bar
Arbeitsfrequenz 88 kHz
Gewicht Abhängig von der Nennweite
Geschwindigkeitsbereich 1 … 10 m/s
Abmessungen Ø DN + 150 mm, L 500 mm
Messgenauigkeit ± 2 … 5 %
im kalibrierten Messbereich
Technische Daten Auswerteeinheit
Hutschiene (DIN Rail) Feldgehäuse
Versorgungsspannung 24 V DC ±10 % 110 / 230 V AC, 50 Hz
(optional 24 V DC)
Leistungsaufnahme 20 W / 24 VA
Schutzart IP 40 nach EN 60 529 IP 65 nach EN 60 529/10.91
Betriebsumgebungstemperatur -10 … +45 °C
Abmessungen (B x H x T) 23 x 90 x 118 mm 258 x 237 x 174 mm
Gewicht Approx. 172 g Approx. 2,5 kg
Anschlussklemmen Leiterquerschnitt 0,2-2,5 mm2 [AWG 24-14]
Stromausgang 1 x 4 … 20 mA (0 … 20 mA),
Bürde < 500 Ω
3 x 4 … 20 mA (0 … 20 mA),
Bürde < 500 Ω
Schnittstelle RS 485 (ModBus RTU) / USB
Impulsausgang Open Collector – max. 30 V, 20 mA
Relaiskontakt Max. Schaltleistung:
250 V AC
Max. Einschaltstrom:
6 A
Max. Schaltleistung 230 V AC:
250 VA
Max. Schaltstrom DC1:
3/110/220 V: 3/0,35/0,2 A
Min. Schaltlast:
500 mW (10 V / 5 mA)
Datensicherung Flash Memory
Bei der pneumatischen Dichtstromförderung wird der Einbauort entsprechend der geforderten Ein- und Auslaufstrecken festgelegt.

Am festgelegten Einbauort erfolgt die Montage des Messrohres mittels Flanscheinbau. Messrohre sind standardmäßig lieferbar in Nennweiten bis 150 mm mit Flanschanschlüssen nach DIN 2576.

    DensFlow - Mounting and Installation

Ähnliche Produkte

Produits apparentés

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte

相关产品

QUOTE DEVIS ANGEBOT OFFERTA 报价 CONTACT CONTACT KONTAKT CONTATTI 联系我们 REQUESTAPPLICATIONRICHIESTAAPPLIKATIONSFRAGEBOGEN请求报价
Go to Top