The Dilution System

DIL-1 / MS-1

Ideal für mittelhohe bis hohe Konzentrationen, auch für Probenahmeorte in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX).

Zur Verwendung mit folgenden Geräten (AC32e, CO12e, AF22e, HC51M) oder MIR 9000
Vergleichen

Das DIL-1 / MS-1 ist ein Verdünnungssystem.

  • Wählbare Schallöffnungen, die verschiedene Verdünnungsverhältnisse (von 12:1 bis 350:1) erlauben
  • Probentransfer bis zu 150 m (verdünnt / sauber & trockene Probe) durch nicht beheizte Probenahmeleitung
  • Flüssigkeitssteuereinheit für 1 bis 4 Verdünnungssonden
  • Kalibriergaseingang im Messbereich an der Entnahmestelle
  • Automatische Rückspülfunktion enthalten
  • Verdünnungssonden in verschiedenen Längen und Materialien verfügbar
  • Raffinerien und Prtochemie
  • Kraftwerke
  • Gefahrenbereich…
Technische Spezifikation
Temperaturbereich – Standard: + 400°C
– Quartzsonde: + 600°C
Verdünnungsrate 12/1 bis 350/1 Funktion des gewählten Typs der kritischen Düse (Probenahme von 20 ml/mn bis 500 ml/mn)
Genauigkeit der Verdünnungsrate ± 2 %
Druckluft 400 Nl/h, 5 bis 7 bar
Sondengröße Sondenabmessungen 27 mm Außendurchmesser, 60 cm Standardlänge (Körper aus Speziallegierung)
Unbeheizte Leitung von 5 bis 150m
MS1 Gehäuse 19’’ / 4U

Verdünnung Extraktiv
Das Rauchgas wird durch eine Verdünnungssonde im Kamin mit sauberer, trockener Luft verdünnt und gefiltert, bevor es dem Analysegerät zugeführt wird.
Diese Technik senkt den Rauchgastaupunkt und hält die Probentemperatur unter der Umgebungstemperatur, um alle Kondensationsprobleme zu eliminieren (wasserinterferenzfrei). Dadurch wird auch das Risiko einer Verunreinigung des Analysegeräts (niedrige Konzentrationen) verringert.
Die Verdünnung ermöglicht Probenmessungen unter stark korrosiven, schmutzigen oder hochkonzentrierten Bedingungen.
Die verdünnte Probe wird in einer unbeheizten Probenleitung zum Analysegerät transportiert. Dies reduziert die Gesamtbetriebskosten des Systems.

  • Geeignet für explosionsgeschützte Anwendungen (ATEX-Bereich) – keine elektrische Einspeisung für Sonde & Verstärker erforderlich; Transferleitung
  • Erlaubt Langstreckentransfer (>150m)
  • Keine Kältemaschinen erforderlich
  • Wirksam bei niedrigen oder hohen Konzentrationen mit IR-GFC (CO/CO2), Chemilumineszenz (NOx), UV-Fluoreszenz (SO2), FID (THC)…
  • Wartungsarme Probenentnahme-Lösung (kontinuierliche Verwendung über Monate ohne Eingriff oder Wartung)
  • Kalibriergaseinspritzung ermöglicht vollständige Überprüfung der Systemkalibrierung
  • Erfordert ein spezielles Luftreinigungspaneel, um saubere Verdünnungsluft zu gewährleisten

Ähnliche Produkte

Produits apparentés

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte

相关产品

QUOTE DEVIS ANGEBOT OFFERTA 报价 CONTACT CONTACT KONTAKT CONTATTI 联系我们
Go to Top