Poissy, 03/05/2023

ENVEA, bestehend aus ENVEA Global SAS und seinen Tochtergesellschaften, einem Entwickler, Hersteller und Vertreiber von hochmodernen Luft-, Emissions- und Prozessüberwachungssystemen für Industrie, Labor und staatliche Einrichtungen, gibt heute die Übernahme von California Analytical Instruments, Inc. (“CAI”) bekannt. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

CAI, mit Hauptsitz in Kalifornien, USA, ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Umweltüberwachung. Das 1981 von Pete Furton gegründete Unternehmen entwirft und entwickelt Gasanalysatoren und Emissionsüberwachungslösungen für Anwendungen wie die Überwachung von Umwelt- und Industrieemissionen und die Messung von Motortests. CAI hat über 30.000 Analysatoren in einer Vielzahl von Märkten installiert, darunter in der Prozessindustrie, bei Industriemotoren, in der Wissenschaft und bei Versorgungsunternehmen. Die Analysatoren des Unternehmens nutzen eine Reihe von Technologien wie Chemilumineszenz, Fourier-Transform-Infrarot (FTIR), nicht-dispersives Infrarot (NDIR), Flammen-Ionisations-Detektion (FID), paramagnetische und photoakustische Infrarot-Spektroskopie (PAS) für konsistente, genaue Messungen von praktisch jedem Gas.

Durch die Übernahme von CAI kann ENVEA sein Produktportfolio und seine Präsenz in den attraktiven Marktsegmenten, in denen CAI tätig ist, weiter ausbauen, z. B. in der Prozessindustrie einschließlich der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft. Mit CAI verfügt ENVEA zudem über ein hochprofessionelles und gut etabliertes lokales Team und ein Vertriebsnetz, das ENVEA eine größere Präsenz auf dem wichtigen US-Markt sowie lokale technische Kapazitäten einschließlich Forschung und Entwicklung sowie Fertigung bietet.

Trevor Sands, CEO von ENVEA, sagte: “Wir freuen uns, diese Vereinbarung mit CAI bekannt zu geben. Das hoch angesehene Team passt hervorragend zum bestehenden ENVEA-Team und stärkt unsere Präsenz auf dem hoch attraktiven US-Markt. Wir haben eine Reihe von strategischen Vorteilen in der Zusammenlegung des Geschäfts von CAI und ENVEA gesehen und sind überzeugt, dass diese Übernahme uns helfen wird, die nächste Wachstumsphase einzuleiten. Wir freuen uns darauf, CAI in unserem Unternehmen willkommen zu heißen, während wir unser Portfolio an Umweltmanagementangeboten weiter ausbauen.

Pete Furton, Gründer von CAI, sagte: “Wir freuen uns über den Beitritt zu ENVEA. Dies ist eine aufregende und transformative Gelegenheit für CAI zu einem Zeitpunkt, an dem unser Kernmarkt USA wächst. Die Größe des kombinierten Unternehmens bietet eine Reihe von Möglichkeiten, sowohl in Bezug auf das Produktportfolio, das unseren Kunden zur Verfügung steht, als auch in Bezug auf den Service, den wir ihnen bieten können. Darüber hinaus glaube ich, dass die globale Reichweite von ENVEA uns helfen wird, die Wachstumsgeschichte von CAI auch außerhalb der USA fortzusetzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Trevor und dem ENVEA-Team“.

Cyril Bourdarot, Managing Director im Beratungsteam von Carlyle Europe Technology Partners (“CETP”), sagte: “Diese Akquisition ergänzt das bereits erstklassige Angebot von ENVEA an Umweltmanagementlösungen um eine Reihe hochwertiger Produkte und Dienstleistungen. Sie verschafft ENVEA außerdem einen besseren Zugang zum attraktiven US-Markt. Unser Ziel ist es, ENVEA als weltweit führende Konsolidierungsplattform im stark fragmentierten Bereich der Umweltüberwachung und Datenverarbeitung zu positionieren, der sich weltweit zu einem wichtigen Bestandteil der ESG-Trends entwickelt.

CAI ist die dritte Übernahme von ENVEA, seit Carlyle im Jahr 2020 eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen erwarb, und die zweite in diesem Jahr nach der britischen Hycontrol Ltd, die im Februar 2023 übernommen wurde.

Von links nach rechts, Doug Omer (CFO CAI), Trevor Sands (CEO ENVEA),
Pete Furton (Founder CAI), Tom Compas (CEO CAI)

Über ENVEA

ENVEA ist ein führender Anbieter von Umweltmanagementlösungen für den Schutz von Mensch und Umwelt. Die Geräte und Technologien von ENVEA umfassen Umgebungs-, Emissions- und Prozessüberwachungssysteme wie Gasanalysatoren, Staubmessgeräte, Feststoff- und Rauchgasdurchflussmesser sowie Lösungen für die Verarbeitung von Umweltdaten und die Berichterstattung.

ENVEA hat seinen Hauptsitz in Poissy (Frankreich) und beschäftigt mehr als 1.000 Vollzeitkräfte in Forschungs- und Entwicklungszentren, Produktionsstätten und lokalen Vertriebs- und Serviceeinheiten in Frankreich, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Italien, den USA, Indien und China. Die breite Produktpalette und die Überwachungslösungen des Unternehmens werden weltweit von einer großen Vertriebs- und Serviceorganisation mit einem exklusiven und dynamischen Vertriebsnetz unterstützt.

Über California Analytical Instruments

CAI mit Hauptsitz in Orange, CA, U.S.A., ist ein führender Anbieter von kontinuierlichen Online-Einzel- und Multigas-Analysetechnologien. In seiner 40-jährigen Geschichte hat CAI über 30.000 Gasanalysatoren für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen entwickelt und verkauft. Die CAI-Gerätelinie verwendet beheizte Flammenionisation (HFID), beheizte Chemilumineszenz (HCLD), Infrarot (NDIR), Fourier-Transform-Infrarot (FTIR), photoakustische Spektroskopie (PAS) und paramagnetische Detektionsmethoden, um eine Reihe von Lösungen anzubieten, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Das Produktangebot von CAI deckt ein breites Spektrum von Anwendungen ab, darunter Umgebungs-, Kamin-, Motorabgas-, Prozess- und Sicherheitsüberwachung.

CAI beliefert eine Vielzahl von nationalen und internationalen Kunden aus den Bereichen Energie, Petrochemie, Automobil, Pharma, Medizin und Landwirtschaft, einschließlich Regierungs- und Aufsichtsbehörden.

Pressemitteilung herunterladen