Überwachung der gesamten Quecksilberemissionen in Abgasen

Der neue SM-5 Hg-Analysator, der auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Quecksilbermessung zurückblicken kann, wurde entwickelt, um extrem genaue und zuverlässige kontinuierliche Messungen von sehr niedrigen Hg-Konzentrationen in Rauchgasemissionen zu ermöglichen.

Das SM-5 zeichnet sich durch kurze Ansprechzeiten, dynamische Bereiche und stabile Messungen unter allen Umständen aus.

Hauptanwendungen

Der Gesamt-Quecksilber-Analysator SM-5 ist für die genaue und zuverlässige kontinuierliche Messung sehr niedriger Quecksilberkonzentrationen in Rauchgasen mit komplexen Matrizes (SO2, NOx, HCl usw.) entwickelt worden.

  • Abfallverbrennungsanlagen (Industrie- und Hausmüll, medizinische Abfälle, Klärschlamm…)
  • Kohlekraftwerke (vor & nach Quecksilberabsorbern)
  • Zementöfen
  • Schwefelsäure-Produktionsanlagen
  • Thermische Behandlung kontaminierter Böden, Sondermüll….
  • Metallurgische Anlagen mit potentiellen Hg-Emissionen
SM-5 Quecksilber CEMS

Zulassungen und Zertifizierungen

  • QAL1-Zertifizierung durch das Labor der TÜV Rheinland Energie und Umwelt GmbH, gemäß EN 15267-1, EN 15267-2, EN 15267-3 (europäische Verordnung);
  • 2001/80/CE, 2000/76/CE,

Zertifizierungsbereich von 0-5µg/m3 – der niedrigste Bereich auf dem Markt

Zusätzliche Bereiche: 0-30, 0-45, 0-100, 0-1000µg/m3

  • Industrieemissionsrichtlinie (IED)
  • Richtlinie über die integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung (IPPC),
  • Großfeuerungsanlagen-Richtlinie (LCPD)
  • Erfüllt nationale und internationale gesetzliche Anforderungen
  • Leistungsspezifikation 12A für Quecksilber | US EPA 40 CFR Teile 60 und 63
  • Nationale Emissionsstandards für gefährliche Luftschadstoffe (NESHAP) für die Portlandzementindustrie
  • Minamata-Konvention & Europäische Richtlinien für Wärmekraftwerke und Verbrennungsanlagen

Unsere Quecksilberanalysatoren werden nach den Qualitätsvorschriften der ISO 9001 hergestellt.

CE-geprüft